Meine Editionen live am Theater Altenburg Gera und im Radio

Meine Editionen live am Theater Altenburg Gera und im Radio

In diesen Tagen Orchestermusik im Konzertsaal erleben??? Geht! Und das Beste: Auf dem Pult liegen mal wieder „meine“ Noten. Gut, das ist allerdings auch der Grund, warum ich dabei sein darf und sonst niemand.

Am Theater Altenburg Gera haben am 25.11.2020 die Proben für ein großartiges Sinfoniekonzert begonnen, das in dieser Woche ohne Publikum, aber dafür mit etlichen Mikrofonen im Saal stattgefunden hat. Es gab heute eine Radioübertragung bei Deutschlandfunk Kultur und im Frühjahr erscheint eine CD.

Neben Beethovens 1. Sinfonie standen die Ouvertüre zu Die Hussiten vor Naumburg im Jahr 1432. Vaterländisches Schauspiel von August von Kotzebue von Franz Seraph von Destouches und Johann Christian Heinrich Rincks Fagottkonzert Nr. 1 auf dem Programm. Beide Werke haben ich extra für dieses Konzert ediert. Sie erklingen nun zum ersten Mal in neuerer Zeit. Außerdem habe ich den Notensatz für Luigi Cherubinis Ouvertüre zur Oper Faniska in der Edition meiner Kollegin Giada Viviani gemacht.
Die musikalische Leitung lag beim wunderbaren und faszinierend-energiegeladenen Werner Ehrhardt, mit dem ich nun schon zum dritten Mal zusammenarbeiten durfte.