Seminar „Entstehung, Kontext, Rezeption: Das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach“

Seminar „Entstehung, Kontext, Rezeption: Das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach““

Im Wintersemester 2019/2020 gebe ich am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena wieder ein Seminar: „Entstehung, Kontext, Rezeption: Das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach“. Hier ein Auszug aus dem Vorlesungsverzeichnis:

Johann Sebastians Bachs Weihnachtsoratorium BWV 248 ist heute eines der Schlüsselwerke der protestantischen Kirchenmusik. Das Seminar spürt einerseits Fragen der Vorbilder, der Entstehung, der eigenen Vorlagen Bachs und des Aufbaus nach, wie es andererseits auf den zeitgeschichtlichen Kontext sowie Aspekte der Rezeption, der Aufführungspraxis und der zeitgemäßen Vermittlung eines solch populären Werkes eingeht. Dabei stehen die Manuskripte der Bachzeit genauso im Fokus wie jüngste CD-Einspielungen der vergangenen Jahre. Ein Überblick über die Veränderungen des Instrumentariums, von Spiel- und Gesangstechniken sowie natürlich dem, was wir heute als Chor verstehen, soll die Zugangs- und Interpretationsmöglichkeiten zu diesem Werk erweitern. Insofern richtet sich das Seminar an Studierende der Musikwissenschaft, der Schul- und Kirchenmusik sowie der instrumentalen Hauptfächer.

Das Seminar findet i. d. R. montags von 11:15 Uhr bis 12:45 Uhr im SR 1 im hochschzentrum am horn statt.